Magnikirche in Braunschweig – Musik, Bibel & Bilder Konzertante Gottesdienstmartine / Texte & Bilder aus dem Hohelied Salomos

Am kommenden Sonntag, 03. Juli, um 11 Uhr begegnen sich bei „Magni – Musik & Bibel“ alttestamentliche Liebespoesie aus dem Hohelied Salomos mit Bildern der Lüneburger Künstlerin Babette Worbs und der Musik des Braunschweiger Saxophonisten Vlady Bystrov. Dieser verbindet dabei freie Improvisation über ausgewählte Bibeltexte mit neu arrangierten Partiten von Johann Sebastian Bach zu einem besonderen Klang- und Hörerlebnis im weiten Raum der Magni-Kirche. Die kommentierten Bibellesungen, Fürbitten und Segensworte gestaltet Magni-Pastor Henning Böger im Dialog mit der Künstlerin Babette Worbs, die zu Entstehung und Hintergründen ihrer künstlerischen Arbeiten sprechen wird. Herzlich willkommen in St. Magni!

Es gelten Hygiene- und Abstandsregeln. Das Platzangebot in der Magni-Kirche ist weiterhin begrenzt.

Adresse: Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Magni, Hinter der Magnikirche 7, 38100 Braunschweig

21 Gedanken zu „Magnikirche in Braunschweig – Musik, Bibel & Bilder Konzertante Gottesdienstmartine / Texte & Bilder aus dem Hohelied Salomos“

Schreibe einen Kommentar